Die Aura und ihre Farben:

Was energetische Felder über Menschen verraten

Eine Aura lässt viele Rückschlüsse über Menschen oder verstorbene Personen zu. In diesem Artikel verrate ich Ihnen alles, was Sie über Auren und und ihre Farben wissen müssen.

Was ist eine Aura eigentlich?

Alles in unserem Universum besteht aus Energie. Auch wir Menschen – unser Fleisch, unsere Muskeln und unsere Knochen – bestehen letzten Endes nur aus Frequenzen und Schwingungen. Deshalb umgibt jeden Menschen ein Energiefeld, in der sich unser bisher Erlebtes, Gefühltes und Gemachtes wiederspiegelt.

Die Aura ist ein Teil dieses Energiefeldes. Sie umgibt unseren festen Körper und ist eng  mit unserer Seele, unserem Potenzial und unserer Stimmung verbunden. Eine Aura ist genauso individuell und unverwechselbar wie ein Fingerabdruck! 

Im Gegensatz zu einem Fingerabdruck verändern sich die Farben im Laufe des Lebens – je nach unseren Erfahrungen und momentanen Stimmungen. Trotzdem hat jeder Mensch in seiner Aura ein bis drei unveränderliche Grundfarben.

Welche Rolle spielen Auren in unserem Alltag?

Wir reagieren auf Auren unbewusst. Je nach Farbe schwingen Auren unterschiedlich und können unsere Gemüter auf verschiedene Weisen beeinflussen – so fühlen wir uns zu bestimmten Menschen zum Beispiel hingezogen während wir um andere Menschen eher einen Bogen machen. Unterbewusst zieht es uns immer zu jenen Menschen, die ähnliche Schwingungen bzw. Auren wie wir selbst ausstrahlen.

Übrigens: Eine Aura hat meist nicht nur verschiedene Farben, sondern auch verschiedene Schattierungen, Farbzusammensetzungen und Nuancen. So hat eine rote Aura zum Beispiel unterschiedliche Bedeutungen je nachdem, ob mehr Blautöne oder Gelbtöne im Rot dominieren.

Wie nehmen wir Auren wahr?

Menschen können Auren entweder mit dem physischen Auge sehen (objektive Wahrnehmung) oder die unterschiedlichen Energiefarben mit dem inneren Auge und ihren Gefühlen wahrnehmen. Dann spricht man von einer subjektiven Wahrnehmung, die auf Hellfühlen und Hellsehen basiert: Sie fühlen die Energie und sehen die Farben vor Ihrem inneren Auge.

In ihrer Qualität unterscheiden sich beide Wahrnehmungsarten kaum. Ob jemand Auren objektiv oder subjektiv wahrnimmt: Das Resultat bleibt dasselbe.

Was bedeuten die verschiedenen Farben?

Alle Farben haben positive und negative Aspekte. Wenn die Farben leuchtend und kräftig sind, dominiert der positive Aspekt der Farbe. Bei schattigen oder leblosen Farben dominiert die Negativität. Im Folgenden schauen wir uns genau an, was die häufigsten Farben eines Energiefeldes bedeuten können.

Rot

Rot steht für das Leben, das Materielle und den Körper. Die rote Aura hat ruhige Schwingungen und ist besonders weit verbreitet bei Geschäftsleuten, Führungskräften oder Anwälten.

  • Positive Aspekte: Lebenskraft, Stärke, Energie und Leidenschaft. Führungsqualitäten, kreatives Denken, eine Vision haben und diese verwirklichen.

  • Negative Aspekte: Aggressivität, Gewalt, aufbrausend und unbeherrscht. Wut, Dominanz, Reizbarkeit und Destruktivität.

Übrigens: Kardinalrot bzw. Purpur ist die Farbe der Heiligen und Menschen, die spirituell sehr weit sind. Spirituelle Führer und Gelehrte haben zum Beispiel häufig eine purpurrote Aura.

Gelb

Gelb steht für unseren Verstand und das Mentale. Viele Lehrer, Berater, Psychologen oder Menschen, die sehr „verkopft“ sind und viel nachdenken, haben eine gelbe Aura.

  • Positive Aspekte: Selbstdisziplin, Weisheit, Fröhlichkeit und Verständnis. Organisiert und aufgeräumt und klar im Denken.

  • Negative Aspekte: Verstreute Gedanken, Konzentrationsschwierigkeit und mangelnde Selbstdisziplin. Selbstzerstörerische Gedanken und ein unruhiger Verstand.

Übrigens: Menschen mit schweren Krankheiten (wie Krebs, Alzheimer oder Tumore) haben häufig eine senfgelbe Aura.

Blau

Blaue Farbe steht für Wahrheit. Viele Künstler haben eine blaue Aura, weil sie in ihrer Arbeit in ihrem Element sind und sich durch ihre Kunst wahrhaftig ausdrücken. Grundsätzlich ist Blau eine feminine und spirituelle Farbe.

  • Positive Aspekte: Kreativität, Glauben, Intuition, Individualität und Spiritualität. Eine „wahre“ Kommunikation und ein tiefer Sinn im Leben.

  • Negative Aspekte: Depression, Melancholie und Schwierigkeiten Gedanken und Gefühle auszudrücken.

Orange

Orange steht für Wärme und Leben. Viele Medien, Heiler, Sensitive und inspirierende und motivierende Menschen haben eine orangene Aura.

Orange ist eine Mischung aus roter und gelber Aura und hat deshalb dieselben positiven oder negativen Aspekte wie rote oder gelbe Aura – je nachdem, welche Farbe dominiert.

Grün

Grüne Farbe steht für einen Neubeginn. Sie ist die Balance zwischen blauer und gelber Farbe und ist besonders häufig bei Ärzten, Psychologen, Pädagogen oder Menschen, die sich in den Dienst anderer stellen.

  • Positive Aspekte: Chancen und Möglichkeiten, Harmonie, Energie und Tatendrang. Veränderungen, Mitgefühl, Balance und neue Anfänge.

  • Negative Aspekte: Eifersüchtig, neidisch und missgünstig gegenüber anderen Menschen. Keine Harmonie, innere Unruhe und sabotierende Eigenschaften.

Welche Rolle spielt die Form der Aura?

Eine gesunde Aura hat eine runde Form mit klaren Rändern. Wenn die Aura eine unscharfe oder wellenförmige Form hat, ist die Person in ihrem Leben noch nicht 100% gefestigt ist oder in einem momentanen Zustand der Veränderung. Energiefelder mit einem klaren Rand deutet dagegen auf einen selbstsicheren und gefestigten Menschen, der weiss, was er tut und wohin es gehen soll.

Welche Farbe hat meine Aura?

Es gibt drei Möglichkeiten, um die Farbe Ihrer Aura herauszufinden:

  • Sie lassen Ihre Aura mit der sogenannten Kirlianfotografie anfertigen,

  • Sie lernen, wie Sie Auren lesen können,

  • oder Sie gehen zu einem Medium, das Ihre Aura sehen kann.

Die letzte Möglichkeit ist wahrscheinlich am einfachsten und effizientesten. Wenn du ein Medium für eine Lesung suchst, unterstütze ich dich gerne. Ich bin ein führendes Medium in der Schweiz und begeistere meine Kunden seit mehreren Jahren unter anderem mit energetischen Reinigungen. Ich reinige deine Aura von belastenden und schweren Schwingungen und helfe bei der Überwindung von belastenden Energien und Blockaden. Für eine gesunde Aura und mehr Glück im Leben!

| +41 (0) 76 735 79 65 | blog@guelcinoezer.com | Website | + posts

Ich bin Gülcin Özer, ausgebildetes und zertifiziertes Medium der „Spiritualists' National Union“ (SNU) in England. Als seriöses und beweisführendes Medium in der Schweiz bringe ich Menschen durch Jenseitskontakte Frieden und Heilung – alle meine Sitzungen sind liebevoll, aufbauend und heilend. Ich erzähle aus dem vergangenen Leben des Verstorbenen, bringe Fakten und Beweise für das Leben nach dem Tod und kommuniziere mit der geistigen Welt. Wenn Sie interessiert sind, lernen Sie mich kennen. Ich freue mich auf Sie!